Erste Damen

Landesliga

Die vergangene Saison in der Landesliga Staffel 4 wurde auf Grund der Covid-19-Pandemie nach nur einem Saisonspiel für die Damen gegen den HTV Hemer (25:31) abgebrochen und nicht wieder aufgenommen.

Während der langen Lockdown-Phase gab es zahlreiche Online-Treffen mit der Mannschaft, in denen Workouts mit und ohne Handball gemacht wurden oder auch einfach nur gequatscht wurde. Zudem konnten sich unsere drei frisch gebackenen Mütter Anna-Lena Falkenberg, geb. Rießelmann, Theresa Patt sowie Natalie Wingert intensiv um ihrem Nachwuchs kümmern und natürlich um ihre Fitness, damit sie zum Saisonstart die Mannschaft wieder tatkräftig unterstützen können.

Zur neuen Saison kommen neue, für uns völlig unbekannte, Mannschaften dazu, wie z. B. ETG Recklinghausen, PSV Recklinghausen, VfL Gladbeck und der Bochumer HC. Das Saisonziel lautet ganz klar, den Klassenerhalt zu sichern. Dies wird keine leichte Aufgabe, da uns zum einen Sarah Milz berufsbedingt leider nicht mehr zur Verfügung stehen wird und hinter Alina Bartenstein aus gesundheitlichen Gründen ein großes Fragezeichen steht.

Mitte Mai wurde aufgrund der langen Handballpause früher als sonst mit der Saison-Vorbereitung begonnen. Diverse Trainingseinheiten in und um die Sporthalle herum wurden absolviert sowie etliche Testspiele (u. a. gegen die 1. Damen der SG Menden Sauerland-Wölfe, Verbandsliga). Außerdem standen Teambuildingmaßnahmen auf dem Programm und ein Grillabend bei der Trainerin, die ihre Wettschulden nach der verlorenen Corona-Challenge begleichen musste.

Es bleibt nach wie vor spannend, ob die Saison dieses Mal zuende gespielt werden kann und wie das sportliche Ergebnis am Ende ausfallen wird. Natürlich bauen die Damen wieder auf die tatkräftige Unterstützung der Zuschauer!

Hinten (von links nach rechts):
Sophie Kellner, Sarah Rauch, Theresa Patt, Kristin Stute, Simone van de Pol
Vorne (von links nach rechts):
Ann-Kathrin Fromm, Annika Gierse, Trainerin Anke Dannhauer, Mona Maas, Natalie Wingert
Es fehlen:
Laura Schwarberg, Leonie Pulvirenti, Alina Bartenstein, Johanna Simon, Sarah Milz

Trainerin: Anke Dannhauer
Trainingszeiten: Mittwoch 19:00 -20:30 Uhr, Freitag 19:00 – 20:30 Uhr


Spiele HV (Handball4all)
Alle Spiele (Handball4all)

Spiele und Termine



Spielberichte

    Seite: 1 von 29 |

  • Wenig Alternativen bei Niederlage gegen Spitzenreiter
    DJK Wf Hörde - Damen 1 31:20(15:10)

    Die Voraussetzungen waren alles andere als rosig für die HVS-Ladies. So reisten sie aufgrund von Verletzungen, beruflicher Verhinderung und Krankheit mit nur einer Auswechselspielerin zum Spitzenreiter nach Dortmund-Hörde. Die Mannschaft zeigte …

  • Schlechte erste Halbzeit kostet Sieg
    HSG Lüdenscheid - HV Sundern 33:27(21:12)

    Eigentlich wäre mehr möglich gewesen gegen die Mädels aus Lüdenscheid. In der ersten Hälfte des Spiels ließen die HVS-Ladies die nötige Aggressivität in der Deckung vermissen und. Zudem wurden die Gastgeber aufgrund vieler verschenkter …

  • Ersatzgeschwächt völlig ohne Chance
    ASC Dortmund 2 - Damen1 40:21(18:9)

    Im Nachholspiel der Hinrunde mussten die Damen des HV Sundern stark ersatzgeschwächt bei den favorisierten ASC-Damen in Dortmund antreten.
    Dortmund konnte mit einem Sieg die Tabellenführung übernehmen und ging somit hochmotiviert in die Partie. …

Anke Dannhauer

Trainerin