02.02.2020 – ASC Dortmund 2 - Damen1 40:21(18:9)

Ersatzgeschwächt völlig ohne Chance

Im Nachholspiel der Hinrunde mussten die Damen des HV Sundern stark ersatzgeschwächt bei den favorisierten ASC-Damen in Dortmund antreten.
Dortmund konnte mit einem Sieg die Tabellenführung übernehmen und ging somit hochmotiviert in die Partie. Anfangs konnten die HVS-Damen noch mithalten (2:2 4.Minute), jedoch wurden die Dortmunder Damen immer stärker im Laufe der Partie. Die sehr groß gewachsenen Spielerinnen kamen immer wieder zu einfachen Toren aus dem Rückraum. Im Angriff waren die HVS-Mädels oftmals überfordert und fanden kein probates Mittel gegen die körperlich überlegenen Gastgeberinnen, die sich immer defensiver in der Abwehr orientierten und wenig Platz für Durchbrüche boten. Die Niederlage ging letztendlich in Ordnung, wenn auch etwas zu hoch ausgefallen.

Es spielten: Schulte, Rießelmann, Patt, Fromm, Gierse, Stute, Maas, Wingert, Pulvirenti, Liedhegener

 



zurück...