D Junioren

Kreisliga

Diese Saison starten wir mit 18 spielberechtigten Jungs. Drei meiner Spieler sind ein Jahr zu alt und dürfen diese Saison nicht mitspielen. Sie trainieren aber fleißig bei uns mit. Insgesamt haben wir 26 Jungs, die jeden Montag und Mittwoch trainieren. Zum Ende der letzten Saison verließ uns auch der CO-Trainer Moritz aus beruflichen Gründen. Danke für deinen Einsatz. Zum Start der Vorbereitung haben wir einen neuen Trainer bekommen. Lukas Gollasch, er ist in der männlichen A-Jugend aktiv. Herzlich Willkommen bei uns.

In dieser Saison steht im Vordergrund das Angriffsspiel und das Abwehrverhalten zu festigen, aber der Spaß darf dabei nicht fehlen. Wir hoffen, dass die Jungs durch das fleißige Training mit einigen Siegen belohnt werden.

 

Hinten (von links nach rechts):
Co-Trainer Lukas Gollasch, Jonas Klüppel, Lorenz Haarmann, Kasper Blöink, Silas Komoll, Julian Hölter, Axel Kaiser, Nikita Vasilev, Julius Kracht, Trainerin Alina Bartenstein
Vorne (von links nach rechts):
Semin Kurbasevic, Kevin Ortlieb, Lukas Unland, Filip Kocsis, Enda Karger, Moritz Frohnert, Ayman Fernandez-Tek, Florian Skrzipietz
Es fehlen:
Co-Trainer Rüdiger Skrzipietz, Dajlan Subotic, Fitim Morina, Dean Weber, Jonah Kordes, Altin Gegaj, Leonid Morina ,Niklas Twardy

Training: Montag 16:30 – 18:00 Uhr, Donnerstag: 16:00 – 17:30 Uhr

 

 


Spiele HV (Handball4all)
Alle Spiele (Handball4all)

Spiele und Termine



Spielberichte

    Seite: 1 von 1

  • Knappe Niederlage
    Männliche D Jugend SG iserlohn-Sümmern - HV Sundern 13:9 (4:3)

    Die Abwehr stand kompakt, die Jungs haben dich gegenseitig unterstützt.
    Vorne km Angruff lief es alles andere als rosig. Wir spielten Standhandball. Keiner traute sich auf das Tor zu werfen. Und wenn sie sich trauten, waren Sie immer oben drüber. …

  • Wiederholter Sieg gegen Altena
    Männl. D - SG Evingsen-Ihmert 2 13:12 (6:7)

    Bis zur Halbzeit lagen die HVS Jungs immer mit einem Tor zurück. Sie kamen am Anfang nicht gut ins Spiel, die Konzentration blieb immer nur für kurze Zeit. Und die Abschlüsse ließen zum Wünschen übrig.
    Die Abwehr agierte super zusammen,Sie …

  • Nicht schön, aber verdient gewonnen!
    SG Evingsen-Ihmert 2 - männl. D 9:11 (4:4)

    Im Spiel gegen die SG Evingsen-Ihmert verlief es nicht sehr optimal, wir blieben bis zur 17 Minute mit nur einem
    Zähler auf der Uhr. Nach dem Timeout rüttelte ich die Jungs nochmal wach. Wir konnten den 4:1 Rückstand zur Halbzeit aufholen und …