15.02.2020 – HSG Lüdenscheid - HV Sundern 33:27(21:12)

Schlechte erste Halbzeit kostet Sieg

Eigentlich wäre mehr möglich gewesen gegen die Mädels aus Lüdenscheid. In der ersten Hälfte des Spiels ließen die HVS-Ladies die nötige Aggressivität in der Deckung vermissen und. Zudem wurden die Gastgeber aufgrund vieler verschenkter Bälle im Angriffsspiel immer wieder zu Kontern eingeladen. So stand es zur Halbzeit 21:12. Die zweite Hälfte sollte aus Sicht der Gäste besser gestaltet werden. Eine Abwehrumstellung sorgte für mehr Sicherheit, die sich auch im Angriffsspiel bemerkbar machte. So wurde die zweite Halbzeit mit 15:13 gewonnen. Insgesamt reichte die Leistung jedoch nicht, um das Endergebnis positiv zu gestalten und so wurde das Spiel letztendlich mit 27:33 verloren.

Aufstellung: Schulte, Rießelmann, Fromm, Gierse, Maas, Patt, Stute, Liedhegener, Pulvirenti, Schwarberg, Milz



zurück...