C Juniorinnen

Kreisliga

Die weibliche D-Jugend geht in der Spielzeit 2020/2021 mit 16 Spielerinnen an den Start. Die letzte Saison wurde dafür genutzt, die Umstellung von der Manndeckung auf die Raumabwehr zu trainieren, was uns als Jungjahrgang in einigen Spielen schon ganz gut gelang. In der bevorstehenden Spielzeit sollen im Angriff vor allem das 1:1-Verhalten sowie die technischen Fähigkeiten verbessert werden und in der Abwehr wird das Spielen einer aktiven Verteidigung mit hoffentlich vielen Ballgewinnen im Mittelpunkt stehen. Ziel ist ein Tabellenplatz im oberen Bereich.

An dieser Stelle wollen wir uns als Trainerteam auch mal ganz herzlich bei den Eltern unserer Mädels bedanken, die uns bei jedem Spiel, Trainingslager, bei Teambuildingmaßnahmen und auch bei der Übernahme der jährlich anfallenden Dienste tatkräftig unterstützen.

Hinten (von links nach rechts):
Trainerin Annika Gierse, Laura Eickelmann, Sarah Henke, Mariella Kosanovic, Carolin Peetz, Gresa Demaj, Hannah Dinter, Lisa Felske, Ariane Peetz, Trainer Jonas Gollasch
Vorne (von links nach rechts):
Pia Hermes, Emily Buchheister, Helena Goller-Bittner, Hanna Kukulenz, Liya Lorenzen, Jana Fehling, Svenja Kogge, Amelie Schröder

Training:

Montag

16:30 -18:00 Uhr

Mittwoch
17:00 - 18:30 Uhr

 


Spiele HV (Handball4all)
Alle Spiele (Handball4all)

Spiele und Termine



Spielberichte

    Seite: 1 von 3 |

  • Knappe Niederlage zum Saisonabschluss
    weibl. C VS TSV Bigge-Olsberg 14:18(6:8)

    Gegenüber dem Spiel in der vorigen Woche eine Leistungssteigerung. Mit etwas Glück wäre eventuell auch ein Unentschieden möglich gewesen.

    Emmi Pietsch 6, Lara Sophie Lux 1, Gina Buschhaus, Milica Congradin 1, Ronja Tillmann 1, Gizem Bilgim, …

  • Leblose Vorstellung
    weibl. C VS TV Wickede(AK) 20:36(9:18)

    Eine sehr leblose Vorstellung der HV Mädchen. In der Deckung wurde nicht geredet und nicht zugepackt. Dem Angriff fehlte jegliche Idee und Bewegung. Der Trainer hatte den Kaffee auf. Vielleicht würde sich was ändern, wenn mal jemand zum Training …

  • Niederlage musste nicht so hoch ausfallen
    HSG Gevelsberg Silschede VS weibl. C 25:13(13:7)

    Das große Problem der Mannschaft ist der sehr dünn besetzte Kader. Wenn Spielerinnen fehlen wird es sehr schwer, über die gesamte Spielzeit mit zu halten. Dazu kommen die langen Spielpausen. Die Gevelsberger haben zurecht gewonnen, sie waren …