29.10.2022 – HV Sundern Herren 2 gegen TV Neheim Herren 3 26:28 (15:15)

Aufreger über Aufreger und am Ende gewinnt die Erfahrung

Für ein Spiel in der 2. Kreisklasse waren die Heimränge wirklich gut gefüllt. Die Zuschauer waren dazu gut drauf, unser Kader voll besetzt, der Schiedsrichter trat mal wieder nicht und Neheim mit einer "gefühlten Ü40-Truppe" an.
Aber musste die erste Niederlage der Saison denn ausgerechnet im Derby gegen die Dritte vom TVN kommen? "Nein" lautet die Antwort.
Denn in unserem Spiel haben wir gerade im Angriff schon viele gute Dinge gesehen, aber die Mannschaft muss in der Abwehr noch kompakter und konzentrierter zusammen spielen.
Zur Halbzeit stand es 15:15 und nach unserer 18:15 Führung startete Neheim einen 6-Tore-Lauf zum zwischenzeitlichen 19:21. In der 53. Minuten gelang zwar noch der Ausgleich, doch am Ende gewann der Gast knapp mit 26:28.
Das heißt, es ist noch ein bisschen was zu tun, aber unser Coach wird es gemeinsam mit dem Team schon richten.
Trotz der unnötigen und knappen Niederlage sind wir immerhin noch Spitzenreiter. Dieser Ritt soll auch in der kommenden Woche beim nächsten Derby gegen die SG Ruhrtal 3 weiter gehen. Vor dem Derby ist bekanntlich ja nach dem Derby.
 
Autor: Marketing-/ und Presseabteilung H2.0


zurück...