06.09.2020 – Weibliche E- Jugend – Menden Wölfe 3 10:7 (6:1)

Sieg im allerersten Saisonspiel

Schon seit Wochen fieberten die Mädels ihrem allerersten Saisonspiel überhaupt entgegen.
Gegen die dritte Mannschaft der Wölfinnen gelang uns ein guter Start. Immer wieder schafften wir es, zum Torwurf zu kommen, von denen viele durch die gute Torfrau der Mendener entschärft werden konnten. Umso größer war der Jubel beim ersten Tor. Nach Vorne spielten wir weiterhin schön zusammen, wenngleich der Rückzug und die Zuordnung in der Abwehr noch sehr „wuselig" waren. Da konnten wir uns zum Glück auf unsere starken Torfrauen Lina und Vita verlassen, die bis zur Halbzeit nur ein Gegentor zuließen. Auf der anderen Seite konnten sich gleich mehrere Mädels in die Torschützenliste eintragen. Pausenstand: 6:1
Nach der Halbzeit ließen unsere Kräfte nach und die technisch deutlich besseren Wölfinnen kamen ein ums andere völlig ungehindert zum Torwurf und Torerfolg. Dadurch schmolz unser Vorsprung Mitte der zweiten Halbzeit auf 8:6. Nach der Auszeit klappte die Zuordnung in der Abwehr wieder besser und die Mädels gaben nochmal alles, um ihren allerersten Saisonsieg feiern zu können.
Wir müssen noch viel lernen, aber das Zusammenspiel und der Teamgeist sind schon einmal spitze!
Glückwunsch an die Mädels und vielen Dank an die Wölfinnen für das stets faire Spiel!
Es spielten: Lina (TW), Vita (TW, 1), Nikolina (5), Arsenal (2), Kim (1), Mia- Cheyenne (1), Hanna K., Hanna S., Alisa, Vicky, Emily und Mia



zurück...