16.11.2019 – Weibl. C2 - HSG Schwerte – Westhofen 3:17 (14:34)

Steigerung in der zweiten Halbzeit

In der ersten Halbzeit fand das HV Team gegen die körperlich überlegene Mannschaft aus Schwerte nichts ins Spiel. Im Angriff passte wenig zusammen und in der Abwehr waren die Lücken gegen die groß gewachsenen Angreiferinnen zu groß. Nach der Pause starteten die Mädels gut in die zweite Halbzeit und konnten 3 Tore in Folge erzielen. Nun wurde in der Abwehr besser zusammengearbeitet und im Angriff agierte man flexibler, sodass einige schöne Tore herausgearbeitet werden konnten. Auf der Leistung in der zweiten Halbzeit lässt sich für die nächsten Spiele aufbauen.

Es spielten: Amelie Finke, Anna Brüggemann (5), Lena Hoffmann, Leona Veseli,
Lina Berghoff-Wrede (3), Linda Liste (TW), Lisa Freiburg (2), Mira Nolte (1), Pia Hudalla (2),
Rita Nougeira-Campos (1)



zurück...