10.11.2022 – TUS Scharnhorst - Weibl. A (20:8) 31:26

Erste Halbzeit komplett verschlafen!

Beim Spiel gegen den TUS Scharnhorst verschlief das Team aus Sundern die erste Halbzeit komplett. Das Spiel war gekennzeichnet durch viele technische Fehler und eine schlechte Torausbeute. Zusätzlich kam noch Pech hinzu, gehalten Bälle prallten vom Rücken von Torfrau Mara Micke ins Tor, eigene Torwürfe sprangen vom Innenpfosten wieder ins Feld. Der Halbzeitstand von 20:8 spiegelt die Leistung eindrücklich wider.

Nach einer deutlichen Halbzeitansprache war die Mannschaft in der zweiten Hälfte nicht wieder zu erkennen und zeigte das Potential, was in ihr steckt. Dank der Leistungssteigerung konnte man die zweite Halbzeit mit 16: 11 für sich entscheiden. Die verbleibende Spielzeit reichte jedoch nicht noch zwei Punkte ins Sauerland zu entführen.

Es spielten: Franziska Pötter (9), Greta Hauhoff (5), Josie Habla, Laura Reuter (1), Lena Neise (2), Lena Pelny (2), Leonie Fehling (4), Lina Berghoff-Wrede, Madita Haarmann, Mara Micke (TW), Mira Nolte (3), Rita Nogueira Campos



zurück...