10.09.2020

HV Sundern geht nach einem langen Tag die Puste aus

Sundern Die Landesliga-Handballerinnen des HV Sundern haben im Zuge der Saisonvorbereitung eine 18:26 (11:15)-Testspiel-Niederlage gegen HC TuRa Bergkamen II einstecken müssen.
„Im Angriff haben wir manchmal zu zaghaft gespielt. Außerdem hatten wir Probleme mit der 5:1-Deckung des Gegners. Wir haben nicht auf allen Positionen gleich viel Druck ausgeübt. Vor dem Vorbereitungsspiel fand allerdings auch noch eine Trainingseinheit von zweieinhalb Stunden statt. Am Ende ging uns nach einem langen Tag die Puste aus. Man muss aber auch bedenken, dass neue Spielerinnen in der Mannschaft sind und da passt noch nicht alles", sagte Anke Dannhauer, Trainerin des HV Sundern, nach der Partie.OL

Quelle: Westfalenpost


zurück...