03.02.2020

Drei Spiele – drei Niederlagen

Landesliga 4: ASC 09 Dortmund II - HV Sundern 40:21 (18:9).

Der HV Sundern musste auf seine Rückraumspielerinnen Laura Schwarberg und Sarah Milz verzichten. Sundern lag zu Beginn mit 5:4 (10.) und 7:5 (12.) in Führung. Anschließend zog die ASC-Reserve über 14:6 (18.) auf 17:8 (27.) davon. Nach dem Wechsel war für die Gäste nichts mehr drin. „Unser Rückraum war im Schmitt zehn bis 15 Zentimeter kleiner. Wir hatten es schwer, die Lücken zu nutzen. Ich kann meiner Mannschaft aber keinen Vorwurf machen. Wir haken das Spiel ab", sagte Trainerin Anke Dannhauer. Mit 7:17 Punkten liegt der HVS jetzt auf Rang zehn.
HV Sundern: Schulte; Rießelmann (3), Fromm (1), A. Gierse (2), K. Stute (2/2), Maas (1), Wingert (7), Pulvirenti (2), Liedhegener (3).

 


zurück...