10.01.2020

Aufsteiger HV Sundern will den Zweiten ärgern

HSG Gevelsberg-Silschede - HV Sundern (Sa., 15.15 Uhr).

Aufsteiger HV Sundern, der mit 5:13 Zählern auf Platz neun liegt, gastiert beim Tabellenzweiten in Gevelsberg. „Das ist ein starker und robuster Gegner. Wir müssen vor allem die Lücken in deren Abwehr nutzen. Wir sind Außenseiter, aber wir werden alles geben, um den Gegner zu ärgern", sagt Sunderns Trainerin Anke Dannhauer. Es fehlt Torfrau Franziska Schulte (Beruf), dafür rückt Mona Maas zwischen die Pfosten. Die Einsätze von Laura Schwarberg (krank) sowie Leonie Pulvirenti (beruflich bedingt) sind noch fraglich.


zurück...