28.05.2017 – Weibl. D2 Turnier Hohenlimburg

Trainerteam zufrieden

Die weibl. D-Jugend konnte beim zweiten Turnier in Hohenlimburg zwar kein Spiel gewinnen, dennoch war das Trainerteam mit der gezeigten Leistung zufrieden. Bei hochsommerlichen Temperaturen und einer extrem hohen Luftfeuchtigkeit, konnten die Mädels insbesondere bei den Spielen gegen Wickede und Hohenlimburg überzeugen. Mit etwas mehr Glück wäre in beiden Spielen auch ein Sieg möglich gewesen.
Es spielten: Amelie Finke, Anna Brüggemann, Emilie Heimann (TW), Heba Koubaa, Leona Veseli (2), Lina Berghoff- Wrede, Linda Liste, Lisa Freiburg, Lotta Schulte (TW), Minela Cosovic, Mira Nolte (2), Pia Hudalla (3), Rita Nogueira Campos

HSV 81 Hemer 1 – HV Sundern2 11:2
HV Sundern 2 – SG Iserlohn-Sümmern 1:5
HV Sundern 2 – TV Wickede 1:2
HSG Hohenlimburg – HV Sundern 2 4:3

 



zurück...